Monte Carlo Simulation von Ferromagnetismus

Simulation von Ferromagnetismus. Um mich auf meine Masterarbeit vorzubereiten habe ich eine kleine Simulation geschrieben, welche ein Ising Modell darstellt.

Um mich auf mein eigentlich Projekt in den Independent Studies bei Tom DeGrand vorzubereiten habe ich eine kleine Ising-Simulation von Ferromagnetismus geschrieben.

Neben den bekannten Eigenschaften und Statistiken haben mich vor allem die sog. Finite-Size-Scaling Effekte interessiert. Dies lag zum einen daran, dass das anschließende Projekt auf genauere Evaluation dieser Effekte bei einem anderen Modell abzielte, zum anderen daran, dass man anhand dieser Effekte schön die Auswirkungen von unterschiedlichen Gittergrößen erkennen kann und sehr über Gittersimulationen lernt.

 

Ising
Finite-Size-Scaling Effekte in der Statistik der spezifischen Wärmekapazität

 

Die Durchführung der Programmierarbeit dauerte nur ein paar Stunden, die Auswertungen und Interpretationen ungleich länger. Anschließend wurde dieses Projekt zu einer Simulation der Heliummischungskühlung ausgebaut. Der Artikel über diese Forschungstätigkeit ist hier verfügbar.

Download 2DIsing.pdf (307 kB)

Created . Last updated .

References

Sharing is caring!